Weihnachtsfeier TriCologne 2017

🎶 Kling Glöckchen klingelingeling, kling Glöckchen kling. 🎶
 
Huuui, war das ein besinnliches TriCologne-Weihnachtsfest… naja, fast! Denn besinnlich war hier nämlich keiner – es war einfach nur der Wahnsinn mit Euch! Aber lasst uns mal von vorne anfangen, damit wir hier auch nichts vergessen. Bei der Reihenfolge bin ich mir übrigens auch nicht mehr so sicher. Keine Ahnung warum, aber egal. 😎
 
Wie jedes Jahr feiert Tricologne seine Weihnachtsfeier im „The Shepler’s – Ehrenfeld | American Cafe, Bar & Restaurant„. Mit leckeren Burgen, jede Menge Kölsch und einen hervorragenden Service (hier nochmal ein dickes Extra Lob für die lieben Kellnerinnen), fehlte es an nichts. Man hatte schon fast mehr Stress damit, dass einem permanent ein neues Kölsch gereicht wurde. Ein richtiges, schönes Luxusproblem…
 
Die Stimmung zum Kochen brachte Mathias Nelles Music mit seinen Coverversionen aus dem kölschen Karneval und jeder Menge Rockballaden für unsere älteren Gäste. Der Mann lieferte ein Live-Musik Feuerwerk ab – unfassbar. Der Laden brodelte und die TriColognies tanzten auf den Tischen. Wenn nach 2 ½ Stunden immer noch nach einer Zugabe gerufen wird, dann war das wirklich richtig großes Kino. Ich bin dann mal so frei und spreche hiermit im Namen des Vereins einfach mal die Buchung für 2018 aus. Cooler Typ – starke Musik. Danke dafür!
 
Wichtig ist an dieser Stelle auch die vereinseigene Tombola zu erwähnen. Unsere Losfeen Claudia und Britta forderten liebevoll, aber dennoch penetrant, dazu auf Lose zu kaufen. Und das aus gutem Grund, denn der Erlös geht komplett an das Kinderheim Anna Stiftung. Die haben Ihren Job wohl gut gemacht – wir haben noch nie so viel gespendet, wie diesmal. Und deshalb riesen Dank an die beiden und an alle TriColognies, dass euch diese Sache ebenfalls wichtig ist und Ihr fleißig die Lose gekauft habt.
 
Bei der Verlosung selber gab es dann auch die ersten Muskelkrämpfe zu verzeichnen. Und zwar im Bauch, vor Lachen. Stilecht im Tannenbaumkostüm hat Swantje van Curacao mit Ihrer pikanten und erotischen Art jedes einzelne Los lüstern kommentiert. Es ging das Gerücht um, dass manche aus Angst vor Zungenküssen das Gewinnerlos haben fallen lassen oder jemand anderen zugeworfen haben. Vielen Dank für den herrlichen Kaas und Pikantje von Swantje!
 
Mitte des Jahres konnten wir ja schon unser 10-jähriges Vereinsjubiläum feiern. Um das überhaupt zu schaffen, bedarf es dazu auch Gründungsmitglieder. Der Verein hat diese mit einem schicken TriCologne-Pin belohnt und dieser wurde feierlich an die anwesenden TriColognies Dirk, Michael, Gereon und Uli überreicht. Schön, dass ihr diese Schnapsidee damals hattet. Viele fragten sich auch, ob Uli diesen Pin jemals ablegen wird – vermutlich nie! 😜
 
Und hier nochmal einen riesengroßen Dank an unseren Vorstand, der eben diese Weihnachtsfeier auf die Beine gestellt hat. Wir wissen euren unermüdlichen Einsatz sehr zu schätzen!
 
Es war ein toller Abend mit Euch und wenn doch noch irgendwas fehlen wollt, ergänzt es in den Kommentaren! 😉
 
Euer Team TriCologne